Email

TENSIOMYOGRAPHIE

Quantifizierung der Muskelfunktion

TENSIOMYOGRAPHIE (TMG) 

EINE KURZE EINFÜHRUNG:

Die Tensiomyographie (kurz TMG) ​​ist eine evidenzbasierte Methode, die die Geschwindigkeit der Muskelkontraktion und Muskelsteifheit präzise misst. Die Methode wird in der Leistungs- sowie Sportmedizin und in der Forschung eingesetzt.

india flag wix.png
ITALIANO

Individualisierung von Trainingsplänen.

 

  • Profilerstellung von Athleten

  • Verletzungsprävention

  • Erkennung von Schwachstellen in kinetischen Ketten

  • Bereitschaftsüberwachung

TMG stellt das Muskelprofil des Athleten zur Verfügung, so dass Sie die Information erhalten, welcher Muskel schneller oder stärker sein muss oder ob Sie einen bestimmten Muskel entspannen müssen.

 Trainer sehen sich der anspruchsvollen Herausforderung gegenüber, die Leistungsfähigkeit zu steigern und das Screening-Risiko zu erhöhen.  TMG unterstützt Trainer mit einem detaillierten und quantitativen Einblick in die Bedürfnisse von Athleten.

LEISTUNG

 

SPORTMEDIZIN

Objektive Bewertung funktioneller Muskelerkrankungen.

  • Zurück zu den Spielentscheidungen (nicht zu den Vorhersagen)

  • Management von Risiken

  • Screening und Bewertung

  • Rehabilitationsüberwachung

 

Medizinisches Fachpersonal muss sich der Herausforderung stellen, Risiken zu erkennen, Verletzungen zu reduzieren, die nicht durch Gegnerkontakt entstanden sind, und sicherzustellen, dass die Rückkehr zum Spiel nicht zu einer erneuten Verletzung führt. TMG kann diese drei Probleme schnell, präzise und objektiv lösen.

für sichtbare wissenschaftliche Publikationen.

  • Diagnose von akuten und chronischenMuskelveränderungen

  • Nicht - invasive Bestimmung der Muskelzusammensetzung

  • Erkennung von lokaler Muskelermüdung

 

Tensiomyographie wird von einigen der renommiertesten Forschungsinstituten der Welt zur Erkennung akuter oder chronischer Veränderungen der Muskelkontraktionsfähigkeit verwendet. Neuheit, Relevanz und Glaubwürdigkeit der Informationen, die in einer bestimmten Publikation präsentiert werden, können deren Auswirkungen erheblich beeinflussen. Tensiomyographie wurde in mehr als 100 wissenschaftlichen Arbeiten verwendet.

FORSCHUNGSUNTERSTÜTZUNG

 

WIE SIEHT DAS TMG-MESSPROTOKOLL AUS?

Die Tensiomyographie (TMG) wird zur Überwachung der radialen Verschiebung des Muskelbauchs unter isometrischen Bedingungen verwendet. Der Wegsensor wird senkrecht zur Tangentialebene auf der größten Fläche über dem Muskelbauch positioniert. Die Verschiebung (Vergrößerung) des Muskelbauchs während der Kontraktion wird beobachtet und überwacht.

Experimenteller Aufbau zur Hervorrufung und Messung der isometrischen Zuckungskontraktionsantworten des Bizeps brachii (BB). Der TMG-Sensor misst die radiale Verlagerung des Muskels während Zuckungskontraktionen, die durch kurze elektrische Stimuli induziert werden. Die Stimulationselektroden werden direkt auf die Haut gelegt.

Die Muskelkontraktion wird durch elektrische Einzelreizwirkungen ausgelöst. Zwei selbstklebende Elektroden sind um den TMG-Sensor herum angeordnet. Die Anode wird distal platziert und die Kathode proximal, 20-50 mm vom Messpunkt entfernt. Die bipolare Elektrostimulation bestand aus einem einzigen Gleichstromimpuls von 1 ms Dauer.

Fig. 1.

Experimental setup used to evoke and measure the biceps brachii (BB) isometric twitch contraction responses. The TMG sensor measures muscle radial displacement during twitch contractions induced by short electrical stimuli. The stimulating electrodes are placed directly onto the skin.

TMG-PARAMETER

Verzögerungszeit (Td) als Zeit zwischen dem elektrischen Impuls und 10 % der Kontraktion

Kontraktionszeit (Tc) als Zeit zwischen 10 % und 90 % der Kontraktion

Haltezeit (Ts) als Zeit zwischen 50 % der Kontraktion und 50 % der Entspannung

Entspannungszeit (Tr) als Zeit zwischen 90 % und 50 % der Entspannung

Verschiebung (Dm) als maximale Amplitude der Muskelkontraktion

Fig. 2.

The parameters that were measured with the TMG signal:

Dm – maximum amplitude (displacement),

td – initial delay time, 

tc – contraction time,

ts – sustained contraction time and

tr – half relaxation time.

TENSIOMYOGRAPHIE IM DETAIL:

Tensiomyographie ist eine sich schnell entwickelnde Technologie, die nicht invasiv, praktisch, schnell und zuverlässig ist. Sie hilft dabei, den Rehabilitations- oder Trainingsfortschritt zu quantifizieren und liefert somit eine objektive Beurteilung der Effizienz eines bestimmten Behandlungsprotokolls. Die gemessenen spezifischen Muskelkontraktionseigenschaften sind wichtige Parameter für Medizin- und Leistungspersonal, das einen echten Einblick in den Status eines individuellen Muskels benötigt.

 

Die Stärken von TMG S2 sind die Einfachheit, Flexibilität und Kompatibilität mit anderen Methoden und Anwendungen auf dem Spielfeld und abseits vom Spielfeld. In wenigen Minuten können Profile der Athleten erstellt, können sie überwacht und durch die Rehabilitation oder das Training geführt werden.

Im Gegensatz zu statischer medizinischer Bildgebung zeigt TMG S2 die wahre Funktionsfähigkeit von Muskeln ohne übermäßige Kosten und übermäßigen Zeit- oder Reiseaufwand.

 

Die Bewertungen sind schmerzlos, erfordern keine Anstrengung des Athleten und können sogar während der akuten Phasen der Verletzung durchgeführt werden, um wesentliche, klare und objektive Benchmarks zu erhalten.

Forscher, Sportmediziner und Leistungsfachleute haben alle ein gemeinsames Bedürfnis nach relevanten und objektiven Informationen, damit Entscheidungen schneller und besser informiert getroffen werden können. TMG S2 bietet dies auf effiziente, schnelle und einfache Weise. Darüber hinaus kann die Aussagekraft der Daten zur Muskelfunktion durch keine andere Modalität reproduziert werden.

 

TMG-BMC UNTERNEHMENSBESCHREIBUNG

SCIENCE FOR BODY EVOLUTION

TMG-BMC Ltd. ist ein Pionier in der Entwicklung von Methoden zur Quantifizierung der Muskelkontraktion. Frühe Anwender haben nun die Möglichkeit, einen neuen Ansatz für eine genaue, nicht-invasive und kostengünstige Diagnose in den Bereichen Forschung, Sportmedizin und Leistung zu nutzen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: 

http://www.tmg-bodyevolution.com/

SO ERREICHEN SIE UNS

FOLGEN
  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle

©2017 BY TENSIOMYOGRAPHY.